Sie sind hier: Über uns / Einsätze und Fotos / Einsätze / 11.SEG 30.06.2012

IM NOTFALL

Notruf 112

Kontakt

DRK-Schwendi
Bahnhofstraße 25
88477 Schwendi

Info@DRK-Schwendi.de

Unwettereinsatz

Mit den Worten „Unwettereinsatz“ wurde am 30.06.2012 die SEG Schwendi-Ochsenhausen um 20:45 Uhr alarmiert.

Hintergrund war ein starkes Unwetter, mit Orkanböen und stark Regen, im Landkreis Biberach.

Die Helfer des DRK Schwendi sollten sich zur Unterstützung der Kollegen aus Ochsenhausen zum DRK Heim in Ochsenhausen begeben.
Das erste Fahrzeug (GW-SAN) rückte bereits nach 15 Minuten mit 5 Helfern aus, jedoch gestaltet sich die Anfahrt durch umgefallene Bäume schwierig und die Route musste mehrfach geändert werden.

In Ochsenhausen gestaltet sich die Lage zuerst als schwierig und unübersichtlich.

Das DRK wurde mit der Evakuierung des Öchsle-Festes beauftragt, da die Leitstelle und Führungskräfte auf Grund der Meldungen des Wetterdienstes weitere Unwetter erwarteten.
Um 21:45 Uhr erreichte das zweite Fahrzeug aus Schwendi mit weiteren 4 Helfen den Einsatzort.
Des Weiteren wurden die Ochsenhausener DRK Kollegen durch die SEG Erolzheim unterstützt.

Die Evakuierung wurde um 22:30 Uhr nach Rücksprache mit der Leitstelle, der Polizei und des Bürgermeisters eingestellt da sich die Lage beruhigte. Jedoch blieben die Einsatzkräfte bis 23:15 Uhr vor Ort.

Um 23:30 Uhr wurde dann durch die Einsatzleitung Entwarnung gegeben und die Bereitschaften rückten wieder ein.

Einsatzende war 23:50 Uhr.