Sie sind hier: Über uns / Einsätze und Fotos / Weitere Bilder / Fallbeispiele im Wald 2014

IM NOTFALL

Notruf 112

Kontakt

DRK-Schwendi
Bahnhofstraße 25
88477 Schwendi

Info@DRK-Schwendi.de

Dienstabend Fallbeispiele Outdoor

Am 11.06.2014 fand der Dienstabend "Fallbeispiele Outdoor" statt.

Insgesamt wurde anhand von 3 Fallbeispielen die Versorgung von Verletzten im Wald geübt.

Begonnen wurde mit einer verletzten Person, welche sich bei einem Sturz mit dem Rad Verletzungen an der Wirbelsäule zugezogen hatte und des weiteren über Schmerzen im Bein klagte, bei der es sich vermutlich um eine Fraktur handelte.

Es folgte ein Jogger, der im unwegsamen Gelände umgeknickt war.

Da der Verdacht auf eine Fraktur des Knöchels bestand, wurde dieser mit einer Schiene ruhiggestellt und das betroffene Gelenk gekühlt.

Wie im letzten Jahr war das letzte Fallbeispiel für alle Helfer wieder eine kleine Herausforderung. Eine Person war einen tiefen Abhang hinuntergestürzt und erlitt Verletzungen im Bereich der Halswirbelsäule, war jedoch ansprechbar.

Der Patient wurde nach der Erstversorgung für die Rettung vorbereitet und auf dem Spineboar fixiert.

Anschließend wurde er mittels einer Schleifkorbtrage aus dem unwegsamen Gelände auf den befestigen Weg gebracht. Der Patient war dabei in der Schleifkorbtrage gesichert und stand unter ständiger Kontrolle.

Dieses letzte Beispiel zeigte wieder, wie aufwendig eine solche Rettungsaktion ist und wie viel Personal und Material hierfür in Einsatz kommen.

Einen Dank an Matthias Rendl, der diesen Abend vorbereitet hat.